Obeta

  • Multichannel-Belieferung
  • Shuttle-System

Erweiterung des Zentrallagers und Integration eines Shuttle-Lagers

Kunde

Die Oskar Böttcher GmbH & Co. KG (OBETA electro) ist ein deutsches Unternehmen, das seit 1901 im Fachgroßhandel mit Elektroartikeln und Installationsmaterial tätig ist. Das in Berlin ansässige Unternehmen ist in seinem Heimatmarkt regionaler Marktführer im Bereich des Elektro- und Installations-Großhandels. Es ist zusammen mit seinen Tochterunternehmen mit über 400 Mitarbeitern an mehr als 50 Standorten.

Unsere Aufgabe

Bauliche und logistische Erweiterung des Zentrallagers inklusive der Integration eines neuen Shuttlelagers im laufenden Betrieb

Die erste Ausbaustufe umfasste die Planung und Realisierung eines Anbaus mit einer Grundfläche von ca. 4.500 m², in dessen Erdgeschoss das Kabellager integriert wird. Im Obergeschoss entstand ein Shuttlelager mit rund 80.000 Behälterplätzen als Vorrats- und Kommissionierlager.

Das moderne und modular aufgebaute Shuttlesystem als Weiterentwicklung der Regalbediengeräte (RBG) in einem automatischen Kleinteillager (AKL) bietet im Vergleich mit anderen Systemen erhebliche Vorteile. Dazu gehören unter anderem eine hohe Leistung durch eine Ware-zum-Mann-Abwicklung, eine hohe Ausfallsicherheit sowie ein geringerer Energiebedarf je Lagerspiel. Aus dem Shuttlelager wird die Ware zu einem Kommissionierplatz befördert und dort von dem Mitarbeiter aus dem Behälter entnommen. Die jeweiligen Informationen zur Entnahmemenge und Artikelspezifikation werden über ein Pick-by-Light-System angezeigt.